Magnetische Wimpern versus Wimpernverlängerung

Magnetische Wimpern versus Wimpernverlängerung

 

Magnetische Wimpern versus Wimpernverlängerung

Ein schöner Augenaufschlag – welche Frau träumt davon nicht? Und doch sind die wenigsten damit gesegnet. Wenn die Augen das Tor zur Seele sind, sind Wimpern ihr schöner Rahmen. Und dieser sollte möglichst aus langen, dichten Wimpern bestehen. Daher schwören viele auf die Wimpernverlängerung im Salon, die aus kurzen und dünnen Wimpern einen vollen Wimpernkranz zaubert. Die Methode kommt allerdings nicht ohne Nachteile. Aus eben diesem Grund erobert ein neuer Trend die Beauty-Welt: Magnet Wimpern! Erfahren Sie in unserem Beitrag, welche der beiden Methoden zur Wimpernverdichtung das Rennen macht: Magnetische Wimpern oder die klassische Wimpernverlängerung?

 

Magnet Wimpern oder Wimpernverlängerung? Vor- und Nachteile

Ein schöner Wimpernkranz sorgt im Handumdrehen für ein frisches Aussehen und zahlt auf das eigene Selbstbewusstsein ein. Eine Wimperntusche kann die Wimpern zwar etwas länger erscheinen lassen, allerdings keine Wunder vollbringen. Was die Mascara nicht leistet, lässt sich im Nu mittels Wimpernextension umsetzen: Diese verspricht lange, perfekt geschwungene und dichte Wimpern. Zu schön, um wahr zu sein? Wahrscheinlich. Denn die gefeierte Methodik kommt mit so manchem Nachteil daher.

 

Zu den offensichtlichen Nachteilen zählen die hohe Kosten, die mit der regelmäßigen Behandlung verbunden sind. Wimpern Extensions kosten bei der ersten Behandlung mindestens 100 CHF, jede weitere Wimpern Extension mindestens 50 CHF – und diese ist spätestens nach vier Wochen wieder fällig. Denn nach ein bis zwei Wochen werden bereits die ersten lichteren Stellen sichtbar, wenn die ersten Härchen der Wimpern Extension ausfallen. Nicht selten mündet der Gewöhnungseffekt an den vollen Wimperkranz sogar in einer Sucht: Ohne Wimpern Lifting und –verlängerung erscheint das Auge plötzlich farb- und ausdruckslos. Und der Anblick ist noch unerfreulicher, je mehr die natürlichen Wimpern unter der Wimpernverlängerung gelitten haben. Wurden die Wimpernextensions falsch appliziert und den Naturwimpern keine Regenerationszeit gegönnt, können Letztere ausfallen. Auch Last und Druck der falschen auf Ihre Naturwimpern stellen eine zusätzliche Belastung dar. Erkennt eine unerfahrene Wimpern-Stylistin etwa nicht die Wachstumsphasen Ihrer Wimpern, wird sie die Fake-Lashes auch auf den sogenannten ‚Babywimpern’ anbringen. Diese können unter dem Gewicht der Wimpernverlängerung jedoch brechen. Ein Nebeneffekt, der den Zustand Ihrer natürlichen Wimpern ungemein verschlechtert.

 

Des Weiteren sind Sie in der Wahl Ihres Make-ups und sonstiger Beautyprodukte eingegrenzt. Bei deren Auswahl müssen Sie auf öl- und fettfreie Kosmetik setzen, da diese den Wimpernkleber lösen kann. Das bedeutet auch, dass Sie gegebenenfalls auf Lieblingsprodukte für Ihre Augenpartie verzichten müssen. Somit müssen Sie bei einer Wimpernverlängerung nicht nur die Kosten für die Extensions selbst, sondern neue Pflegeprodukte berücksichtigen. Zu diesen zählt auch ein spezielles Wimpernshampoo und ein Reinigungspinsel, die Sie zur Reinigung der Wimpernzwischenräume mindestens einmal in der Woche verwenden sollten.

 

Und last, but not least: Wimpern Extensions können Allergien hervorrufen. Verantwortlich sind hier die synthetischen Stoffe im Kleber, die schlimmstenfalls zu Augenentzündungen führen können. Sollten Sie Symptome wie Juckreiz, Rötungen, Schwellungen & Co. beobachten, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

 

Magnetic Lashes & Magnetic Eyeliner: Die Alternative

Aus oben genannten Gründen brachte der Beautymarkt eine Alternative hervor, die Naturwimpern und Geldbeutel weniger belastet: Magnet Wimpern mit Eyeliner oder ohne!  Und wer glaubt, das praktische Wimpernset sei eine Herausforderung in der Anbringung, der irrt. Selbst ungeübte Finger können Magnet Wimpern dank des einfachen Mechanismus innerhalb kürzester Zeit anbringen. Tragen können Sie Ihre Magnetic Lashes außerdem bis zu 35 Mal, solange Sie diese vor dem nächsten Tragen reinigen. Damit vermeiden Sie Infektionen, deren Risiko ohnehin gering ist. Denn Magnetwimpern kommen ganz ohne Kleber aus – dem Hauptgrund für Irritationen und Entzündungen. Darüber hinaus wurde die Verträglichkeit magnetischer Wimpern wissenschaftlich belegt. Ein weiterer Grund, weswegen diese Methode auch für die empfindliche Augenpartie geeignet ist.

 

Verschönern Sie diese mit dem perfekten Wimpernpaar – schließlich sind Magnet-Wimpern in zahlreichen Ausführungen erhältlich! Ob Sie glamouröse Cat Eyes oder ein natürlicheres Every Day Makeup umsetzen möchten – die passenden Magnetic Eyeliners und Lashes zu kaufen ist ein Leichtes! Und beim abendlichen Abschminken sind diese ebenso handlich wie bei ihrer Anbringung. Während Sie bei einer Wimpernverlängerung vorsichtig vorgehen müssen, und das Entfernen künstlicher Wimpern schmerzvoll ist, ist die Prozedur bei Magnetic Lashes deutlich harmloser. Sie müssen die Magnetwimpern lediglich auseinanderschieben, schon lösen sich diese selbstständig von Ihrem Auge. Von wegen ‚Wer schön sein will, muss leiden!’: Mit magnetischen Wimpern gehört dieses Sprichwort Ihrer Vergangenheit an!

 

Schließlich möchten wir Sie noch auf einen Vorteil aufmerksam machen, der uns am Herzen liegt: Magnet Wimpern sind nicht nur eine Bereicherung für Sie, sondern eine Entlastung für die Umwelt! Im Gegensatz zu künstlichen Wimpern können die umweltfreundlichen Magnet Lashes mehrfach verwendet werden – das schont die Umwelt.

 

Wimpern kaufen in der Schweiz: Bei BeboBeauty

Entdecken Sie unsere Auswahl hochwertiger Magnetwimpern, die in nur wenigen Minuten Ihren Augenaufschlag und –makeup perfektionieren! Sie sind sich nicht sicher, welches Modell zu Ihnen passt? Dann kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne!

 

Deine Suche

Bebo 4er Set Day&Night

Jemand kaufte

Bebo 4er Set Day&Night

10 Minuten zuvor, aus appenzell

Dein Warenkorb